Jahreshauptversammlung 2018

Die Bürgerkapelle Hemmenhofen lädt alle Aktiv- und Passiv Mitglieder zu ihrer Jahreshauptversammlung 2018 recht herzlich ein. Die Jahreshauptversammlung findet am Dienstag, den 13. März im Probelokal (Hemmenhofen, Fischersteig 9) statt. Beginn 20:00 Uhr. Selbstverständlich sind auch alle Freunde und Interessierte der Bürgerkapelle recht herzlich eingeladen.

Tagesordnung

  1. Eröffnung durch die Bürgerkapelle
  2. Begrüßung durch den 1. Vorstand Klaus Hofer
  3. Totenehrung
  4. Jahresbericht des Schriftführerin Ramona Buck
  5. Kassenbericht durch Kassiererin Gabi Schmid
  6. Bericht des 1. Vorstandes, Rückblick und Vorschau
  7. Bericht des Dirigenten Siegfried Welte
  8. Grussworte
  9. Entlastung des Vorstandes
  10. Neuwahlen der Vorstandschaft
  11. Terminplanung 2018
  12. Wünsche und Anträge
  13. Musikalischer Abschluss durch die Bürgerkapelle

Ihre Bürgerkapelle Hemmenhofen

 

Rückblick Oberkrainerkonzert 2017

Ein Video von Günter Köhler

 

 

Konzertegel fertiggestellt

Lange hat es gedauert. Doch am vergangenen Freitag konnte die Bürgerkapelle Hemmenhofen unter der neu konstruierten Bühnenüberdachung ihr erstes Promendankonzert abhalten. An dieser Stelle möchten wir der Firma Bikatec aus Volkertshausen danken, dass sie die Mehrkosten für die Überdachung voll und ganz selber tragen.

 

 

 

 

Bericht

Jahreskonzert 2016

 "Klang der Alpen"

 

Die Bürgerkapelle Hemmenhofen lud am Samstag, den 17. Dezember zum Jahreskonzert in die Höri Halle ein. Freudig stellte der 1. Vorsitzende Klaus Hofer bei der Begrüßung fest, dass alle Plätze belegt waren und weiter Tische aufgestellt werden mussten. Zur Eröffnung des Jahreskonzerts spielte die Jugendmusik der Bürgerkapelle unter der Leitung von Martina Welte auf. Sie spielten The Pink Panther von Henry Mancini, Leuchtfeuer aus der Feder von Kurt Gäble und ein Medley der Beach Boys.  Man war erstaunt über die präzise und saubere Intonation der dargebotenen Titel. Dann kam der große Moment, wo die Bürgerkapelle Hemmenhofen auf die Bühne kam. Unter der Leitung ihres Dirigenten Siegfried Welte drehte sich jetzt das komplette Konzertprogramm um das Thema „Klang der Alpen“. Mit Alpine Inspirations, einer Overtüre von Martin Scharnagl eröffnete die Bürgerkapelle das Konzert. Es folgten weitere Titel, wie Winterland, Schlittenfahrt in den Alpen, Klang der Alpen, das wohl schwierigste Stück an diesem Abend und ein Konzert Marsch mit dem Namen“Auf Adlers Schwingen“. Doch davor durfte der stellvertretende Präsident des Blasmusikverbandes Hegau Bodensee  5 jungen Musikern (Anna Bruttel, Udo Bruttel, Katharina Gessner, Matthias Reichenbach und Philip Weiermann) die Jungmusikerleistungsabzeichen in Silber übergeben. Weiter durfte er Salomon Leu für 10jährige Mitgliedschaft in der Bürgerkapelle ehren. Dieser erhielt die Ehrennadel des Blasmusikverbandes in Bronze. Gleich drei Ehrennadeln, alle in Gold erhielt der 1. Vorsitzende Klaus Hofer für seine 40jährige Mitgliedschaft im Verein und für seine 20jährige Arbeit in der Vorstandschaft der Bürgerkapelle. Nach einer kurzen Pause eröffneten drei Alphornbläser aus den Reihen der Bürgerkapelle den zweiten Teil des Konzerts. Martina Welte, Marcel und Rudolf Buck brillierten als Solisten am Alphorn mit dem Stück „Begegnung“. Lang anhaltender Applaus war der Lohn dieser einmaligen Darbietung. Als weitere Solistin konnte Astrid Eberhard am Saxophon mit dem Stück „Heaven“ der schweizerischen Rockgruppe Gotthard das Publikum begeistern. Mit Feuer und Eis und dem besinnlichen Medley „Weihnachten in den Bergen“ endete das offizielle Programm des Jahreskonzerts. Frenetischer Applaus des Publikums belegten, dass Siegfried Welte auch in diesem Jahr wieder das richtige Gespür für die Auswahl der Titel hatte. Mit der Zugabe S´Träumli endete das Konzert der Bürgerkapelle Hemmenhofen.

Marcel Buck, Martina Welte und Rudolf Buck mit Ihrem Solo "Begegnung"

v.l.n.r.

stellvertretender Präsident des Blasmusikverbandes Hegau Bodensee Herr Jürgen Schröder, 1. Vorsitzende der Bürgerkapelle Hemmenhofen Klaus Hofer (40 Jahre aktiv, 20 Jahre Vorstandschaft), Salomon Leu (10 Jahre aktiv), und die Jungmusiker die das Jungmusikerleistungsabzeichen in Silber erworben haben, Philip Weiermann, Udo Bruttel, Katharina Gessner, Anna Bruttel und Matthias Reichenbach

 

Jahreskonzert 2016

 "Klang der Alpen"

Unter dem Motto "Klang der Alpen" hat unser Dirigent Siegfried Welte ein buntes und unterhaltsames Konzertprogramm für das Jahreskonzert 2016 zusammengestellt. Lassen Sie sich von den Melodien in die Berge, auf Almen mit Kühen oder einer rasanten Schlittenfahrt entführen. Das Konzert findet in der weihnachtlich geschmückten Höri Halle in Gaienhofen am 17. Dezember 2016 statt. Beginn ist 20:00 Uhr. Für Bewirtung sorgt die Narrenzunft Käfertal.

Die Promenadenkonzertsaison 2016 ist zu Ende! Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Gästen für den Besuch unserer 8 Veranstaltungen. Dank gilt auch den Musikern, ihren Ehepartner, allen Helfern hinter der Theke und unseren Lieferanten Metzgerei Veit, Bäckerei Leins und Getränke Wiesmann.

 

Dämmerschoppen mit der Bürgerkapelle Hemmenhofen auf Burg Rosenegg am Dienstag, den 9. August ab 19:00 Uhr

 

Am 5. August wird die Seniorenkapelle des Mv. Böhringen für die musikalische Unterhaltung beim Promenadenkonzert sorgen. Das Konzert beginnt um 19:30 Uhr. Für Speis und Trank ist gesorgt.

 

 

Im Rahmen der Promenadenkonzerte der Bürgerkapelle Hemmenhofen, die jeweils Freitags Abend zwischen 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr bis zum 12. August 2016 abgehalten werden, gastieren am 29. Juli 2016 die Schwarzwaldkrainer. Die Schwarzwaldkrainer singen und spielen Erfolgstitel von Slavko Avsenik und seinen original Oberkrainer. Die Schwarzwaldkrainer gehören zu den absolut Top Ensemble in Deutschland die diese Musik zum Besten geben.

Durch zahlreiche Gastspiele in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Slowenien, haben sich die Schwarzwaldkrainer einen hervorragenden Ruf bei den Fans der Oberkrainermusik erarbeitet. So wurden sie auch als einzige deutsche Gruppe von Slavko Avsenik zum großen Festival anlässlich seines 55-jährigen Jubiläums nach Begunje in Slowenien eingeladen, um an einem der Festivalkonzerte mitzuwirken. Auch die Teilnahme an der Veranstaltung und Verleihung des Oberkrainer-Awards in Graz gehörte sicherlich zu den Höhepunkten im Werdegang der Schwarzwälder. Die Live-Konzerte der Schwarzwaldkrainer sind ein absolutes Muss für jeden Freund dieser Musik.

 

 

Nächste Veranstaltung:

 

22.07.2016 19:30 Uhr 5. Promenadenkonzert mit der Bürgerkapelle
Uferpromenade Hemmenhofen
 

 

 

Achtung! Unsere Satzung musste geändert werden! Die neue Satzung steht hier zum Download bereit.

Satzung Bürgerkapelle Hemmenhofen Neufassung März 2016

 

Immer offen für Herausforderungen
Bürgerkapelle bewältigt auch schwierige Stücke
Jugendkapelle freut sich über Bravo-Rufe

Gaienhofen – Die Bürgerkapelle Hemmenhofen gehört zu den feinsten Blasorchestern, die die Höri zu bieten hat. Mit diesem könne man sich einen lang gehegten Traum erfüllen und einen Reigen aus Opern-, Operetten- und Musicalmelodien aufführen, so der Dirigent Siegfried Welte beim Jahreskonzert in der Höri-Halle. Das Orchester überraschte mit hoher Qualität und einem Gesangssolo von zwei Musikerinnen. Auch der Nachwuchs eröffnete das Programm mit hochgesteckten Zielen und zeigte schwierig anmutende Stücke mit verspielter Leichtigkeit.
Dass dem Orchester aus Hemmenhofen ein guter Nachwuchs beschert ist, hatten die jungen Blasmusiker bereits beim letzten Jahreskonzert mit modernen Werken bewiesen. Diesmal wagten sie sich unter der Leitung von Martina Welte an ein Potpourri aus Filmmusiken heran. Bereits die ersten Takte der Titelmusik von „Star Wars“ erzeugten mit der Gegenläufigkeit und dem wieder Zusammenfinden von Blech- und Holzblasinstrumenten eine Erhabenheit, die mit kräftigen Trommelwirbeln untermalt wurde. Wer sein Konzert damit startet, setzt die Messlatte von Beginn an hoch. Die jungen Musiker lösten ihr Versprechen ein. Nach dem lustigen Wechselspiel zwischen Posaune und Trompete beim darauf folgenden „T-Bone-Trick“ entlockten sie den Besuchern großen Applaus und vereinzelt Bravo-Rufe. Und da Weihnachten vor der Türe steht, entführten sie das Publikum kurzerhand in die Gospel wie Rhythm-and-Blues-Schneepracht der Pop-Ikone Mariah Carey: „Alles, was ich zu Weihnachten möchte, bist du“ – wer wollte das nicht? Auch Siegfried Welte hatte sich mit seiner Bürgerkapelle Großes vorgenommen und präsentierte einen bunten Strauß aus Opern, Operetten und Musicals. Die Tür zur Oper stoßen die Musiker mit Stücken aus La Traviata, Rigoletto, Nabucco, der Troubadour und Aida auf – allesamt aus der Feder von Giuseppe Verdi und zu einem feierlichen, zwölf Minuten dauernden Medley arrangiert. Auf der Trompete brillierte Marcel Buck mit dem Stück „Last Rose of Summer“ aus der Oper „Martha“. Das Musical „Tanz der Vampire“ lockt häufig Verwunderung hervor, da die bekannten Melodien kaum mit dem Musical in Verbindung gebracht werden. Speziell für das Musical mit Biss schrieb der Librettist Michael Kunze das Lied „Total Eclypse of the Heart“ der britischen Sängerin Bonnie Taylor um. Die Bürgerkapelle entführte die Zuhörer mit Jacques Offenbach auf eine Gondel-Fahrt durch Venedig oder zu der lustigen Witwe von Franz Lehar.
Die Melodien des Musicals „My Fair Lady“ holten den Zuhörer schwelgend ab und entführten in die vertonte Welt von George Bernard Shaws Satire „Pygmalion“. Für eine Überraschung sorgten die Musikerinnen Katharina Wiesmayer und Martina Welte. Für ihren Soloauftritt legten sie ihre Instrumente beiseite und gaben ein zweistimmiges Gesangsstück aus der Oper „Hänsel und Gretel“ zum Besten.
 

Bericht des Südkurier vom 22.12.2015/Lokalteil Radolfzell/Herr Georg Lange

 

Die Bürgerkapelle lädt zu ihrem Jahreskonzert ein. Es ist der musikalische Höhepunkt des Vereins eines jeden Jahres. Seit Anfang Oktober studieren die Musiker unter ihrem Dirigenten Siegfried Welte das Konzertprogramm ein. Dazu fuhren wir für ein Wochenende in den Schwarzwald, wo wir eifrig in Register- und Gesamtproben die Musikstücke einstudierten. Das diesjährige Konzert steht unter dem Motto „Oper, Operette, Musical“. Aus einer unüberschaubaren Auswahl von möglichen Titel, hat unser Dirigent die schönsten und bekanntesten Stücke herausgesucht. Das Ergebnis kann sich hören lassen. Der Melodienstrauß reicht von berühmten Melodien von Giuseppe Verdi, Melodien aus dem Musical „Tanz der Vampire“, dem Musical Grease und vieles mehr. Das Konzert findet in der Höri Halle in Gaienhofen am Samtag, den 19. Dezember 2015 statt. Beginn 20:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Probenwochenende 2015

Das Wochenende stand ganz im Zeichen unseres Jahreskonzert 2015. In zahlreichen Register und Gesamtproben studierten wir das Konzertprogramm ein. Dazu fuhren wir nach Lenzkirch Kappel, wo wir von Freitag bis Sonntag im Gruppen- und Seminarhaus fleissig übten. Übrigens,das Konzert findet am 19. Dezember in der Höri Halle in Gaienhofen statt. Beginn ist 20:00 Uhr. Näheres über das Konzertprogramm in Kürze!

 

 

 

Rückblick Promenadenkonzerte 2015

Die Bürgerkapelle konnte, Dank des tollen Sommers, alle 8 Promenadenkonzerte durchführen. Selbst beim letzten Promenadenkonzert, als es um 19:00 Uhr noch kräftig regnete, führten wir anschließend noch das Promenadenkonzert durch.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen treuen Konzertbesuchern, die uns schon seit Jahren die Treue halten. Um die Konzerte durchzuführen, bedarf es aber auch ganz vieler Helfer. Ihnen allen, die unentgeltlich hinter der Theke standen gilt unser besonderer Dank. Bedanken möchten wir uns auch bei der Metzgerei Böhler und bei der Bäckerei Leins, die uns immer zuverlässig belieferten, auch wenn wir nochmals Nachschub benötigten. Zum Schluß möchte ich mich noch bei meinen Musikkameraden und deren (Ehe)partnern bedanken, ohne deren Hilfe ein Durchführen der Konzerte nicht möglich wäre. Ganz besonders möchte ich mich bei unseren Jugendlichen in der Kapelle für Ihre Mithilfe bedanken. Sie waren immer zur Stelle, wenn Hilfe gebraucht wurde.

Die Bürgerkapelle macht jetzt bis zum 15. September Sommerpause. Anschließend geht es am 26. September nach Stuttgart zum Canstatter Wasen, wo die Kapelle am großen Festumzug teilnimmt. Es folgt dann noch ein Weinfest in Bösingen bei Rottweil, bevor die Kapelle in die Vorbereitungen zum musikalischen Highlight des Jahres, dem Jahreskonzert 2015 durchstartet. Das Jahreskonzert findet in diesem Jahr am Samstag, den 19. Dezember in der Höri Halle statt.

Bürgerkapelle Hemmenhofen

1. Vorstand Klaus Hofer